Sie sind hier:

Forschungslab III - Soziale Interaktion und Gruppentestungen

Die Ausstattung des Forschungslabs III umfasst zahlreiche PC-Arbeitsplätze, die mit gängiger Software zur Expermimentalsteuerung (E-Prime, Presentation) ausgestattet sind. Diese Plätze sind sowohl zur Durchführung von Gruppenuntersuchungen, als auch von parallelen Einzelexperimenten geeignet. Das Forschugslab III lässt sich besonders gut in die Lehre einbinden und wird deshalb zur Nachwuchsförderung der Studierenden genutzt.

Soziale Interaktion

Aufgrund der Möglichkeit von Gruppenuntersuchungen dient Forschungslab III zudem der Erforschung von pro- und antisozialem Verhalten, sozialen Entscheidungsprozessen, sozialen Interaktionsprozessen, sozialer Aufmerksamkeit und sozialer Performanz.

Empirisch-experimentelles Praktikum

Das Forschungslab eignet sich insbesondere zur praktischen Durchführung von Veranstaltungen mit empirisch-experimentellen Anteilen und wird insbesondere für das empirisch-experimentelle Praktikum genutzt. Studierende haben nicht nur die Möglichkeit, Daten selbstständig zu erheben, sondern auch auszuwerten, zu präsentieren und zu dokumentieren. Somit können die Studierenden ihr erworbenes theoretisches und methodisches Wissen im Rahmen empirischer Forschungsprojekte anwenden und vertiefen.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. habil. Tilo Strobach

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. habil. Mike Wendt